Der IT-Manager und ihre abhängigen



Der IT-Manager und ihre abhängigen
Der IT-Manager und ihre abhängigen.

1989. Eine Stadt des Pas-de-Calais. Ein Treffen geplant, eine Woche früher. Drei "Kollegen" hinter seinem Schreibtisch, in den großen Sessel in schwarzem Leder, die IT-Manager, 44 Jahre vor ihm, auf den Stühlen, dem Projektleiter (K), 43 Jahre alt, zu seiner Rechten ein Analytiker Programmierer, 21 Jahren.
Bis zum heutigen Tag die Richtung erklärt sich zufrieden mit der Arbeit, während zwei befristete Verträge in Folge, von dem jungen Kandidaten für eine feste Stelle, der nationalen Befreiung durch ein Verfahren lehnt der beiden anderen (Simulation der Unvernunft).
Der IT-Manager: Das ist mir das Ihrer Einstellung entscheidet, ich Carte blanche. Wenn du die Haare schneiden, indem Sie muss anständig, ich schlage Ihnen vor ...
Der Analytiker Programmierer: Es ist weniger als jetzt!
- Die gleiche Sache, heute erhalten Sie 10% der Unsicherheit ist, bezogen auf die gesamte 14,16 monatlich.
- Sie hätten etwas tun.
- In zwei Jahren mit dem Gemeinsamen Markt, Analysten-Programm sterbe Belgier kommen in Deutschland für viel weniger. Auf jeden Fall ist es Friss oder stirb. Aber wenn Sie nicht die Haare schneiden ist, die ich nicht unterzeichnet.
- Es ist die Verachtung, von Machtmissbrauch, du hast nicht das Recht, Ihre Kriterien für eine Einstellung.
- Beweisen Sie es. Es ist drei hier. K und sagen, was ich ihm sagen möchte. Entweder du versprichst, dass Sie die Haare schneiden oder Sie nehmen.
Veräußern, zu unterzeichnen, und wie man sie? Aus? Noch zu jung! Wozu diskutieren. Man nicht mit einer Mauer, die man umgeht.
- Ich habe schon ein wenig abgeschnitten und in diesem Sommer werden sie kurz.
- Sie haben K.
K ausgeführt wird, ab dem Tag seiner Almanach Qualität, und erinnern oft an seine Spezialist für die strukturierte Programmierung dieses Versprechens. Angesichts der Macht der Lüge ist legitim! In dieser Welt muss es wissen häufig Verzerrungen.
Nach dem Sommer, während des Aperitifs Freitag mittags, die IT-Manager wieder auch zu Lasten. Versuche Äußerungen. Der Angeklagte begnügte sich mit einem Lächeln, "wenn Sie sagen, dass ich gesagt habe ist, dass ich gesagt habe". Abrüstung statt von der Ironie, dass unnötige Kampf liefern. Der Vertrag war unterschrieben! Dann die Angriffe nicht mehr, durch die Angreifer mit, dass er betrogen und verloren, aber es würde auch für die frech "Ziele erreicht". Pariait es dann offiziell auf die Zeit, um dieses ausgezeichnete Element, in der, seinem Weg folgen.

Seit dem IT-Manager hat die Schwer neue Ebene in der Hierarchie der Gruppe, aus dem er zu klein Erstellung des Pas-de-Calais. Wendet er immer wieder die gleichen Methoden? Ist es immer so aktiv? Niemand ist und ohne Verletzungen zu verbergen. Eine Flucht nach vorn, laufen, laufen immer noch, mit dem Geheimnis der Hoffnung ein Ende ohne wieder in der Vergangenheit abgelehnt.
Der Projektleiter sieht den Ruhestand!, Er hat schlechten Ruf; es wagt, seine Rente!, Der fließt und sich weich; fayot für jedes Jahr eine Erhöhung der hat in zwei Jahrzehnten zu einem unerwarteten Lohn. Er weiß, geschützt: der ihm tarifvertraglich Gewährung drei Jahre Monatslöhne bei Entlassungen. Möglicherweise erst in den Ruhestand es wird sich wirklich ... oder bedauern diesen Jahren aufgegeben, um Geld, nur um Geld, mit einem Chef.
Was die Analytiker Programmierer, Jugendlichen Kopfhaut Versprechen gehalten, er hat das IT-...
Le directeur informatique et son inféodé.

contact

nouvelles textes